Booking
Können wir Ihnen helfen? Anruf: +39.0421.2982

Internationalen Frauentag gedenken

„Die Geschäftswelt braucht Fähigkeiten, Ethik und Visionen. Es ist meine Pflicht, mein Bestes zu geben. Die Leitung des Unternehmens ist meine Verantwortung. In der Nähe meiner Mitarbeiter zu sein, ist meine Stärke.“ So formuliert es Frau Gina Biasuzzi, Vorsitzende der Biasuzzi Spa – Divisione Turismo. Sie führt das Unternehmen mit Standhaftigkeit und Entschlossenheit.

Mit diesen Worten möchten wir den Internationalen Frauentag gedenken, der am 28. Februar 1909 von der Sozialistischen Partei Amerikas offiziell in den Vereinigten Staaten gegründet wurde, die an diesem Tag eine Demonstration für das Frauenwahlrecht organisierte.

Der 8. März wurde jedoch erst 1917 offiziell Teil unseres Kalenders, als die Frauen von Sankt Petersburg auf die Straße traten, um „Nein“ zum Krieg zu sagen, und sein Ende zu fordern, was zu der sogenannten „russischen Februarrevolution“ führte.

Italien hingegen markiert 1922 als Beginnjahr dieses Jubiläums, in dem die sozialen Rechte unter der Schirmherrschaft politischer Forderungen in Anspruch genommen wurden, aber erst 1945, als die Organisation „Unione Donne in Italia“ (Frauenunion in Italien), die sich aus Mitgliedern von Parteien wie der Christlichen Linken, der Demokratischen Arbeiterpartei und der Sozialistischen Partei Italiens zusammensetzte, den Frauentag in den vom Faschismus befreiten Gebieten Italiens feierte.

Dieser Tag ist zu einem grundlegenden Moment geworden, an dem wir unsere Stimme erheben können, um an die Rechte zu erinnern, die wir errungen haben, und an die Schritte, die wir noch unternehmen müssen, gegen Gewalt und für Chancengleichheit.

„Ich liebe meinen Job. Ich liebe es, eine Frau zu sein. Ich denke gerne, dass das eine das andere nicht mehr ausschließen muss. Ich liebe es, mir meinen Platz in der Welt jeden Tag neu zu verdienen, mit Mühe und Verantwortung. Und ich möchte denjenigen den Raum nehmen, die mir sagen, dass ich weder das Recht noch die Möglichkeit habe, das zu machen“. Diese Worte wurden von der sanften Stimme von Ilenia Cherubin, Marketing- und Vertriebsleiterin der Biasuzzi Spa – Divisione Turismo, ausgesprochen, die ihre Arbeit unter der Schirmherrschaft von Zusammenarbeit und gemeinsamen Wertesystemen ausführt, die Bi Holiday heute mehr denn je zu einem inklusiven Ort machen, an dem man baut. Gemeinsam.

 

DISEGNI GIORNATA DELLE DONNE-02
quotation_mark

„Die Geschäftswelt braucht Fähigkeiten, Ethik und Visionen.

Ich bin aufgerufen, mich daran zu beteiligen, ich mache es nicht zu einem Geschlechterproblem.

Es ist meine Pflicht, mein Bestes zu geben.

Die Leitung des Unternehmens liegt in meiner Verantwortung.

Die Nähe zu meinen Mitarbeitern ist meine Stärke“.

Gina Biasuzzi

Vorsitzende der Biasuzzi spa – Divisione Turismo

quotation_mark

„Ich liebe meinen Job.

Ich liebe es, eine Frau zu sein.

Ich mag den Gedanken, dass das eine das andere nicht mehr ausschließen muss.

Ich liebe es, mir meinen Platz in der Welt jeden Tag neu zu verdienen, mit Mühe und Verantwortung.

Und ich möchte denjenigen den Raum nehmen, die mir sagen, dass ich weder das Recht noch die Möglichkeit habe, das zu machen“.

Ilenia Cherubin

Marketing- und Vertriebsleiterin der Biasuzzi spa – Divisione Turismo

DISEGNI GIORNATA DELLE DONNE-01
DISEGNI GIORNATA DELLE DONNE-04
quotation_mark

„Ich bin eine Frau, die am Frauentag ihren Geburtstag feiert. Ich wurde vorzeitig geboren: wer weiß, vielleicht war es Schicksal!!!

Das hat mir immer die Energie und den Enthusiasmus gegeben, mich jeder Schwierigkeit zu stellen, die mit dem Frausein verbunden sind. Ich glaube an meine Fähigkeiten, ohne an Zugehörigkeit zu einem bestimmten Genre zu denken. Ich glaube, dass die Vergleichbarkeit von Arbeit auf der Grundlage des Geschlechts einschränkend ist; es muss noch viel getan werden, um sicherzustellen, dass die Professionalität und die Fähigkeiten jedes Einzelnen belohnt werden“.

Oriana Piazza

Verwaltungsmanagement der Biasuzzi spa – Divisione Turismo

quotation_mark

„Wir sind Teil eines Teams, das sich einem Job stellt, der uns ständig Herausforderungen bringt. Jede Herausforderung, die wir bewältigen, ist ein Grund für uns, zufrieden und stolz als Frauen und Mütter zu sein, und das wird unsere Kinder lehren, dass eine Frau vieles sein kann“.

Anna e Valentina

Verwaltungsangestellte der Biasuzzi spa – Divisione Turismo

DISEGNI GIORNATA DELLE DONNE-03